Reiseapotheke Checkliste – was gehört rein?

Wenn man für eine Reise packt, kann es leicht passieren, dass man sich mehr auf das Packen von Kleidung und Schuhen konzentriert, was bedeutet, dass Toilettenartikel und andere wichtige Dinge manchmal in Vergessenheit geraten. Vielleicht geht es dir wie mir und du packst einfach nur die Dinge ein, die du regelmäßig brauchst, wie deine Zahnbürste oder dein Make-up. Wo auch immer du auf dein nächstes Abenteuer gehst, eine Reiseapotheke kann von unschätzbarem Wert sein. Was alles in eine Reiseapotheke gehört, erfährst du hier.

Die Basics

Während jeder Reisende eine Art Reiseapotheke mitnehmen sollte, brauchst du bestimmte Vorräte vielleicht nicht auf jeder Reise. Einige grundlegende Fragen, die du dir wahrscheinlich schon beim Packen stellst (und die bei der Vorbereitung einer Reiseapotheke helfen können), sind:

  • Wohin reist du?
  • Was wirst du auf deiner Reise tun?
  • Wie lange wirst du verreisen?

Wenn du diese Fragen beim Packen bedenkst, kannst du sicherstellen, dass du die richtigen Utensilien dabei hast. Es ist auch wichtig zu bedenken, ob du irgendwelche gesundheitlichen Bedürfnisse hast – zum Beispiel, ob du Medikamente oder einen Inhalator brauchst.

Unabhängig davon, ob du eine Krankheit hast oder nicht, ist es immer gut, mit deinem Arzt zu sprechen, bevor du reist, besonders wenn du an einen abgelegenen Ort reist. Dein Arzt kann dir auch den nötigen Papierkram besorgen, wenn du mit bestimmten Medikamenten, wie zum Beispiel Narkotika, reist.

Utensilien in einer Reiseapotheke

Wo auch immer dich dein nächstes Abenteuer hinführt, es ist wichtig, dass du zumindest eine Grundausstattung an Reiseapotheke einpackst. Egal, ob wir uns für einen Roadtrip ins Auto setzen oder in den Schweizer Alpen wandern – wir stellen immer sicher, dass wir ein paar Basics für kleine Überraschungen auf dem Weg dabei haben.

Einige Dinge, die in deiner Reiseapotheke nicht fehlen dürfen:

  • Alle verschreibungspflichtigen Medikamente, die du einnimmst
  • Eine Auswahl an Pflastern (für kleine Schnitte oder Kratzer)
  • Schmerzmittel und fiebersenkende Mittel (Ibuprofen, Paracetamol, Aspirin)
  • Blasenpflaster (für Blasen)
  • Gaze
  • Rolle mit medizinischem Klebeband
  • Antibakterielle Tücher oder Lösung (für die Reinigung von Schnitten)
  • Antazida (für den Fall, dass dein Magen durch die Reise oder das Essen aus dem Gleichgewicht geraten ist)
  • Sonnenschutzmittel
  • Handdesinfektionsmittel

Wenn du diese Dinge dabei hast, sparst du dir den Gang zur Apotheke, wenn du unterwegs bist, und hast Vorräte zur Hand, wenn du sie wirklich brauchen kannst. Übrigens, wir holen unsere Vorräte immer online bei Online-Apotheken wie Pharmasana. Wenn du dir Sorgen machst, dass die ganzen Utensilien Platz in deinem Handgepäck oder Koffer wegnehmen, gibt es Möglichkeiten, alles kompakt und an einem Ort zu verstauen. Ziehe es in Erwägung, in eine Reiseapotheke zu investieren, die oft viele dieser Basics enthält und zusammengerollt oder flachgelegt in deine Tasche passt.

Spezielle Utensilien für besondere Reisegebiete

Wenn du packst, überlege dir, ob du an einen abgelegenen Ort reist oder ob du mit besonderen Umständen konfrontiert werden könntest. Nicht jede Reise, vor allem wenn du in Großstädte oder andere Wohnorte fährst, erfordert es, dass du zusätzliche Dinge für Situationen einpackst, die du wahrscheinlich nicht erleben wirst. Als wir im Jahre 2019 unsere Bikepacking-Tour durch Deutschland gemacht haben, haben wir uns mit unserer Reiseapotheke gegen verschiedene Krankheiten beim Bikepacking geschützt. Passe deine Reiseapotheke immer auf die jeweilige Situation an.

Wenn du in ein wärmeres Klima reist oder irgendwo, wo du weißt, dass Ungeziefer lauern könnte, solltest du ein Insektenschutzmittel einpacken. Nimm so viel mit, dass du es bei Bedarf für die Dauer deiner Reise auftragen kannst. Sprich mit deinem Arzt, bevor du in Länder reist, in denen Zika, Malaria oder andere gefährliche Krankheiten ein Risiko darstellen könnten. Frage ihn nach Medikamenten oder Informationen, die du bei Reisen in diese Länder dabei haben solltest.

Wenn du an einen abgelegenen Ort reist, wo das Wasser nicht so gut zu trinken ist, solltest du Reinigungstabletten oder eine Wasserflasche mit eingebautem Reiniger einpacken. So kannst du sicherstellen, dass du sauberes Wasser bekommst, wenn du es brauchst.

Mehr Tipps & Tricks

Tipps & Tricks

Flugverspätung: 6 Tipps für den Zeitvertreib

0

Dein Flug hat Verspätung? Kein Grund zur Sorge! Mit unseren 6 Tipps vergeht die Zeit wie im Fluge. Möglicherweise sitzt sogar eine Entschädigung oder ein Platz in der VIP-Lounge drin. Lasse dich nicht stressen und genieße deinen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü